Aktuelle Seite: Home

DFV mit dabei: Allianz der Heilberufe - SpiFa Gründungsmitglied

Die erste Reifeprüfung ist abgelegt – viele waren an der Gründung der Allianz der Heilberufe beteiligt und dennoch drang bis heute nichts an die Öffentlichkeit, um sich einen politischen Startvorteil zu schaffen. Der SpiFa, der DFV ist dort Mitglied und stellt dort mit Dr. Andreas Gassen auch den Vorsitzenden, war von Anfang an eingebunden in das Wagnis der Kräftepotenzierung der medizinisch-pharmazeutisch Schaffenden.

Was die Fachärzte im Herbst 2012 begonnen haben, setzen sie in erweiterter Kooperation in größerem Maßstab jetzt fort. „Wir definieren Gesundheit“ – das könnte der Arbeitstitel der neuen Allianz sein. Die Allianz wird aufklären, aber sie wird auch streiten – allen voran um die optimale Weiterentwicklung der Patientenversorgung. Vom Wartezimmer bis zur Medikamentenabgabe hat die medizinisch-pharmazeutische Versorgung nun eine klare Kontur. Die Heilberufe lassen sich nicht auseinander dividieren. Der SpiFa ist nicht nur Gründungsmitglied, sondern auch die „geborene“ Vertretung der Fachärzte in der Allianz. Dies wird die SpiFa Arbeit am größten gemeinsamen Nenner der Fachärzte weiter vorantreiben. "Wir bringen uns ein und sind Schrittmacher", so DFV Vorsitzender Andreas Gassen.

Keine „Versäulung“ der Fachärzte - Bündnis90/Die Grünen und die Linke antworten auf die Facharzt Wahlprüfsteine

Berlin, 19.06.2013 – Die Vorbehalte gegenüber der Facharztpraxis sind auf Seiten des Bündnis90/Die Grünen und der Partei Die Linke mit Händen greifbar. Zum Beispiel in Form der Antwortschreiben beider Parteien, die als erste auf die Wahlprüfsteine des SpiFa reagiert haben - der DFV hatte daran federführend mitgeschrieben. Zusammenfassend ist der niedergelassene Facharzt bei beiden Parteien nur noch Teil einer umfassenden Strukturlösung im Gesundheitswesen.

Weiterlesen: Keine „Versäulung“ der Fachärzte - Bündnis90/Die Grünen und die Linke antworten auf die Facharzt...

Seite 8 von 14

Unsere Partner

 

    „Wissen was Sache ist – Newsletter für alle Fachärzte.“
  

 

Go to top