Kontaktieren Sie uns
07345 - 9336785

Aktuelle Pressemeldungen

Allianz Deutscher Ärzteverbände unterstützt Ärzte-Kodex

Berlin, 29.10.18 – Die Allianz Deutscher Ärzteverbände unterstützt den Ärzte-Kodex (vormals Klinik-Kodex), welcher durch den Berufsverband Deutscher Internisten e.V. (BDI) und die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) erarbeitet wurde. Wir wenden uns damit ausdrücklich nicht gegen eine wirtschaftliche Erbringung ärztlicher Leistungen. Wir wollen aber verhindern, dass diese für rein ökonomisch orientierte Ziele missbraucht […]

Weiterlesen

AFB unterstützt Ablehnung des gestuften und gesteuerten Zuganges zur Psychotherapeutischen Versorgung

München, 29. Oktober 2018 // Die Allianz fachärztlicher Berufsverbände (AFB) unterstützt die Ablehnung der Verbände aus den Bereichen der Psychotherapie, der Psychiatrie und der psychosomatischen Medizin hinsichtlich der im Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) geplanten Einführung eines gestuften und gesteuerten Zuganges für die psychotherapeutische Versorgung vom 23.10.2018. „Mit den im Kabinettsentwurf formulierten Vorschlägen wird die Versorgung […]

Weiterlesen

Spahn stellt sich den Vertragsärzten

Berlin, 25. Oktober 2018 – „Mitten in der heißen Phase des Gesetzgebungsverfahrens zum „Ge-setz für schnellere Termine und bessere Versorgung“ (TSVG) stellt sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn den Vertragsärzten. Spahn ist Gast des Verbandes der niedergelassenen Ärzte Deutsch-lands (NAV-Virchow-Bund) am 9. November in Berlin. Täglich verdichtet sich die Kritik von Seiten der Ärzteschaft am TSVG-Kabinettsentwurf, insbesondere […]

Weiterlesen

Fachärztetag 2018

Zur 25-Stunden-Regelung gestolpert Für die Union war es ein Zugeständnis, für die SPD eine Vermutung. Beim SpiFa-Kongress wird deutlich, wie wenig Verantwortliche die geplante neue Mindestsprechstundenzeit begründen können. Bild: Diskutierten am Freitag beim SpiFa-Kongress über das Terminservicegesetz (v.l.): SPD-Poltikerin Müller, SpiFa-Chef Heinrich und Grünen-Politikerin Kappert-Gonther. © änd, tt Das von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geplante […]

Weiterlesen

Impfen in Apotheken?

Reinhardt: Absurde Debattenbeiträge gefährden sachlichen Dialog über Delegation und Substitution Politische Gedankenspiele zu Impfungen in Apotheken hat der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, als „Schnapsidee“ bezeichnet. „Derartig groteske Debattenbeiträge gefährden die Basis für einen vernünftigen und in einigen Fragen durchaus auch notwendigen Dialog über die Frage, welche Tätigkeiten in der medizinischen Versorgung gegebenenfalls auch […]

Weiterlesen

Max Tischler diskutiert zur Freiberuflichkeit

„Freiberuflichkeit: ein Auslaufmodell – oder heute mehr denn je notwendig?“, zu diesem Thema hat heute in Berlin Max Tischler, Schriftführer des Deutschen Facharztverbandes, gemeinsam mit Dr. Kevin Schulte, Vorsitzender des Bündnis Junge Ärzte, Dr. Ellen Lundershausen, Präsidentin der Landesärztekammer Thüringen, Dr. Klaus Rheinhardt, Mitglied der Bundesärztekammer, und Jana Aulenkamp, Präsidentin der BVMD, anlässlich des 4. […]

Weiterlesen

Digitalisieren oder digitalisiert werden?!

Berlin, 17. Oktober 2018 – Wohin geht die digitale Reise im Gesundheitswesen? Darüber diskutieren am kommenden Donnerstag, 18. Oktober, beim Pre-Opening zum 4. SpiFa-Fachärztetag in Berlin, zahlreiche Akteure der Branche. Digital trifft analog. Zur Start-Up-Session am 18. Oktober hat der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) Experten aus dem Bereich Digital Health eingeladen. „Eine hochwertige medizinische […]

Weiterlesen

Fachärzte sind Garanten für eine dynamische Gesundheitswirtschaft

Berlin, 18. Oktober 2018 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) veröffentlicht den aktualisierten Medizinisch-Ökonomischen Fußabdruck der Fachärzte. Fachärzte erbringen in Klinik und Praxis pro Jahr rund 462 Millionen Stunden Arbeitszeit, allein 202 Millionen Stunden entfallen auf die niedergelassenen Fachärzte. „Das zeigt, wie hoch deren Beitrag für eine hochwertige medizinische Versorgung der Bevölkerung ist“, sagt […]

Weiterlesen

Richtiges Signal: Parlament diskutiert Entbudgetierung

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V. Berlin, 15. Oktober 2018 – Der Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands hält die parlamentarischen Impulse im Deutschen Bundestag, die Budgetierung zu beenden, für richtig und wichtig: „Der Entwurf für das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) geht den korrekten ersten Schritt. Jetzt muss der Weg konsequent fortgesetzt werden. Wir brauchen […]

Weiterlesen

„Es ist eine Respektlosigkeit seitens der Politik!“

BVKJ-Präsident Fischbach im Interview Der Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, Dr. Thomas Fischbach, äußert sich im änd-Interview zum Kinderarztmangel, untauglichen Maßnahmen im TSVG und der besten Datenschutzmethode. Beschwert sich, dass die Politik zu spät handelt: Dr. Thomas Fischbach, Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte. ©BVKJ Herr Dr. Fischbach, die SPD in Schleswig-Holstein […]

Weiterlesen